Finsk Blod, Svenskt Hjärta

Nordlichter Filmfestival 2015

Finsk Blod, Svenskt Hjärta

Finsk blod, Svenskt hjärta / Ingen riktig Finne / Finnish Blood, Swedish Heart

Kinostart: 26. März 2015

„Finnish Rock“ war lange ein Markenzeichen des Gitarristen Kai Latvalehto. Doch als hunderprozentiger Finne fühlt er sich gar nicht. Denn Kai hat seine Kindheit in Schweden verbracht, wo sein Vater als „Gastarbeiter“ war. Die Reise, die die beiden nun mit dem Auto nach Göteborg unternehmen, ist keine nostalgische Tour in die Familiengeschichte – sie offenbart auch viele Details zur sozialen Lage der finnischen Minorität in Schweden.

Finnland 2012, 90 min, Finnisch mit dt. Untertitel, Dokumentarfilm, Roadmovie, Identität

Film anfragen

imdb.com/laulukotiikavasta
facebook.com/laulukotiikavasta

 Dispo anfragen
Alle Infos zu Film und Werbung auf der Seite Verleih. Direkte Anfragen bitte an dispo@nordlichter-film.de.

Trailer

Inhalt

„Finnish Rock“ war lange ein Markenzeichen des Gitarristen Kai Latvalehto. Doch als hunderprozentiger Finne fühlt er sich gar nicht. Denn Kai hat seine Kindheit in Schweden verbracht, wo sein Vater als „Gastarbeiter“ war. Die Reise, die die beiden nun mit dem Auto nach Göteborg unternehmen, ist keine nostalgische Tour in die Familiengeschichte – sie offenbart auch viele Details zur sozialen Lage der finnischen Minorität in Schweden.

Ein emotionsstarkes und musikreiches Roadmovie, das auch so manches Familiengeheimnis zur Sprache bringt und zu einer Annäherung von Vater und Sohn führt.

Bilder

Rezension

Presse „Kino-Zeit“

Credits

Regie: Mika Ronkainen
mit Kai Latvalehto, Tauno Latvalehto, Oiva Latvalehto u.a.
Musiker: Anna Järvinen, Darya Pakarinen, Love Antell u.a.

Festivals & Awards

  • Dokufest, Prizren, Kosovo, 2013
  • Karlovy Vary International Film Festival, Karlsbad, Tschechische Republik, 2013
  • Midnight Sun Film Festival, Sodankylä, Finnland, 2013
  • DocsBarcelona, Spanien, 2013
  • Eurodok, Oslo, Norwegen, 2013 (lobende Erwähnung)
  • Tampere International Short Film Festival, Finnland, 2013 (Hauptpreis für Filme über 30 min, Risto Jarva Preis, Publikumspreis)
  • Göteborg International Film Festival, Schweden, 2013 (Dragon Award Best Nordic Documentary)
  • DocPoint – Helsinki Documentary Film Festival, Finnland, 2013
  • Tromsø International Film Festival, Norwegen, 2013